Archiv für den Monat: April 2015

Hurra, endlich sind die Drucksachen da!

Was lange währt, wird endlich gut! Die Drucksachen sind da, was soviel heißt,
dass das vielklangfestival (3. – 17. Mai)  ganz kurz vor seinem Startschuss steht.

Das vielklangfestival versteht sich als junges Festival, gemacht von jungen Organisatoren für ein junges Publikum. Wir lassen unserer Kreativität freien Lauf, entwickeln Ideen, sind innovativ und wollen so das Konzertleben verändern, neue Formen schaffen und neue Programmideen verwirklichen. Wir entdecken neue Konzertorte in und rund um Tübingen und fördern junge Musiker. Besonders Wert legen wir auf außergewöhnliche Spielorte, unkonventionelle Konzertformate und spannende Programme.

Wir blicken auf fDrucksachenünf Jahre voller toller Konzerte und spannender Begegnungen zurück und konnten auch für das Festivaljahr 2015 viele herausragende Künstler einladen: so freuen wir uns auf das Eröffnungskonzert in der Stephanuskirche mit dem Minguet-Quartett (3. Mai). Zusammen mit dem Carmina-Quartett (8. Mai) konnten wir zwei international angesehene Streichquartette zum diesjährigen vielklangfestival einladen. Dazu kommt das junge, aufstrebende Dover-Quartett (6. Mai). Alle drei Quartette spielen spannende Programme mit Werken von Haydn und Brahms (Minguet Quartett), Saariaho und Dvorak (Dover-Quarett) und Schostakowitsch (8. Streichquartett) und Schuberts „Tod und das Mädchen“ (Carmina Quartett).

Außerdem wird mit dem Südwestdeutschen Kammerchor, ein sehr rennomierter Chor aus der Region, bei uns zu Gast sein. Im Abschlusskonzert (17. Mai) gibt es u. a. Schönbergs „Verklärte Nacht“ zu hören.

Für unsere erfolgreiche Bach’n’Breakfast-Konzertreihe konnten wir dieses Jahr den weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannten Cellisten Claudio Bohorquez (3. Mai), sowie die junge Pianistin Alina Bercu (10. Mai) und die junge Geigerin Liv Migdal (17. Mai) gewinnen.

Gemeinsam mit dem Uhland-Gymnasium (5. Mai) und der Geschwister-Scholl-Schule (8. Mai) veranstalten wir dieses Jahr je ein Gesprächs-Konzert in den Schulen.

Mehr Informationen gibt es unter www.vielklang.org